Akupunkt-Massage  
Wie wird die Akupunkt-Massage durchgeführt?
Nach Abschluss eines ausführlichen Patientengesprächs und dem Erheben eines "energetischen Befundes" beginnt die Behandlung:
Der Therapeut streicht mit dem Massagestäbchen entlang der Meridiane und löst so Blockaden im Energiekreislauf. Bei Bedarf stimuliert der Therapeut spezielle Akupunkturpunkte, die als "Schalter" für den Fluss der Energie verantwortlich sind. Bestandteil einer Behandlungsserie ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung. Nicht selten sind Narben oder etwa ein blockiertes Kreuz-Darmbein-Gelenk Ursache für unzureichenden Energiefluss.
Ziel der Behandlung ist es, den freien Fluss der Energie im gesamten Organismus wieder herzustellen.

Akupunkt-Massage u. Massagestäbchen
Die Akupunkt-Massage ist eine schmerzlose Behandlungsform ohne Nadeln.